NABU Wald-Michelbach
> Projekte

 

Projekte

Fledermausprojekt. Der Dachboden der evangelischen Kirche Wald-Michelbach ist das Sommerquartier zweier Fledermausarten, darunter das stark bedrohte „Große Mausohr“. Um zu ermöglichen, dass sich eine Wochenstube, ein Fledermausquartier in dem Fledermausweibchen ihre Jungen aufziehen, bildet, wurden im Rahmen eines Jugendprojekts Vorhänge hergestellt und die Fenster damit verdunkelt. Bei der Gelegenheit erfuhren die Jugendlichen auch Wissenswertes über die Tiere. Um später anhand des Kots die Zahl der Tiere feststellen zu können, wurden Papierbahnen ausgelegt. Das Fledermausprojekt wurde als Jugendprojekt gestaltet. Bei einer ersten Kontrolle konnten die Jugendlichen Fledermäuse in unmittelbarer Nähe beobachten.


Bei Arbeitseinsätzen im Naturschutzgebiet Dürr-Ellenbachertal gilt es, der sich ausbreitenden Fichten-Monokultur Einhalt zu gebieten und Platz für eine vielfältige Pflanzengesellschaft zu schaffen.


Für die Amphibienrettungs-Aktion im Ortsteil Aschbach werden alljährlich im Frühjahr zahlreiche Helfer benötigt. Erdkröten, Spring- und Grasfrösche, Bergmolche und Teichmolche müssen auf ihrem Weg zum Laichplatz im Wiesental mehrere Straßen überqueren und sind so durch den Straßenverkehr gefährdet. Helfer bringen sie sicher über die Straße.


Wiederholte Arbeitseinsätze im Naturschutzgebiet Wolfsloch sind nötig, um den Wuchs des Adlerfarns einzudämmen und um seltenen Pflanzen wie Fieberklee und Knabenkraut eine Chance zu geben. Zudem müssen immer wieder Reinigungsaktionen am Rande des NSG durchgeführt werden.
Ein verlandetes Amphibiengewässer wurde im Herbst freigelegt. Inzwischen ist dort wieder vielfältiges Leben eingekehrt.

 
 

 

 

 

 
Startseite
Aktuelles
Projekte
Veranstaltungen
Termine
Links
Kontakt